STACKENBLOCHEN (rsf)
(where contestants have to arrange items on a dresser at right angles - that passes for fun in germany)
links | food | feed | feed+ | foo:    Λ   Δ   ?   +              




Der fette Bulle, Frankfurt am Main

Praktischerweise direkt am Hauptbahnhof gelegen, so dass man selbst dann dorthin kann, wenn man nur relativ kurzen Aufenthalt hat. Sehr großer Laden mit sehr vielen Plätzen, fast kantinenartig, aber warm eingerichtet, viel Holz und Stein und so. Das Personal war, was man "auf Zack" nennt. Vermutlich ist das überall in Deutschland so, nur wir Berliner haben all die dümmlichen, faulen Mittzwanziger abbekommen, die sich einbilden, es eigentlich gar nicht nötig zu haben, im Service zu arbeiten - dabei arbeiten sie ja dort.



Spontane Enttäuschung: die Patties sind durchgebraten. Das ist in der Regel ein Zeichen für allenfalls noch mittelmäßige Burger. Hier aber nicht. Trotz well done ist das Fleisch saftig, als wäre es medium, was in der Regel ein Zeichen für gutes Fleisch (mit reichlich Fett) ist. Brioche-artige Buns in angenehmer Konsistenz und ordentlich Knackiges im Mund. Die Soßen nicht zu dominant. Alles ordentliche obere Mittelklasse - auch wenn mir das Fleisch medium oder rare wesentlich besser schmeckt.

Die Größe des Ladens hat ihren Preis: Ist er voll, ist es lautstärkebedingt ungemütlich, so dass man nach dem Essen auch zügig wieder raus will. Die Mieten sind hier hoch, die Tische müssen laufen, also auch kein wirklicher Kritikpunkt. Bloß das Angebot an Bier war langweilig wie in den 80er Jahren, also ein guter Hinweis darauf, dass es den Betreibern eher nicht darum geht, geiles Essen anzubieten, sondern gutes Geld zu verdienen - und dass sie als Vehikel zufällig auf ordentliche Burger gestoßen sind. Vielleicht hatten die aber auch bloß keine andere Wahl, als sich den Laden von einer Fernsehbierbrauerei finanzieren zu lassen. Ich würde wieder hingehen. Sogar lieber, als ich vor sechs Jahren noch zur "Kuh die lacht" gegangen bin (was ich heute, nach mehreren Enttäuschungen nicht mehr täte). Ich würde aber nicht extra hinfahren. Dazu hat mich bisher nur "Die fette Kuh" in Köln bringen können. Und zwar regelmäßig.


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.