STACKENBLOCHEN (rsf)
(where contestants have to arrange items on a dresser at right angles - that passes for fun in germany)
links | food | feed | feed+ | foo:    Λ   Δ   ?   +              





Die kleine Einbuchtung im Querschnitt der Netzhaut ist die Makula meines rechten Auges. Die ist jetzt wieder trocken.

Bis vor kurzem hatte ich noch ein Ödem in der Netzhaut, das bis knapp an die Makula herangereicht hat. Das ist jetzt weg. Ich hatte seit zwei Wochen schon das Gefühl, im Zentrum wieder besser sehen zu können, wusste aber nicht, ob das auch objektiv so ist, oder ob ich mich nur an den Schleier vor meinem Auge gewöhnt hatte. Das Foto ist der Beleg dafür, dass ich mir die Verbesserung nicht bloß einbilde. Meine Netzhaut ist noch icht komplett trocken. Am Rand ist immer noch ein wenig Flüssigkeit und dort sehe ich auch immer noch einen leichten Schleier. Verglichen allein mit dem Helligkeitsunterschied von gefühlt mindestens einer Blende, den ich vorher hatte, ist der Rest aber vernachlässigbar.
Genutzt hat tatsächlich die Avastin-Injektion in meinen Augapfel vor vier Wochen. Die Augenärztin wollte auch vorerst nicht nachspritzen, so dass die finanzielle Belastung gering bleibt. Jetzt muss ich alle paar Wochen mal zum Augenarzt, um das Restödem zu beobachten, soll mich melden, falls der Schleier wieder größer wird (ganz ausschließen kann man das anscheinend nicht) und soll einmal im Jahr meinen Augendruck kontrollieren lassen - was aber nichts mit der Thrombose zu tun hat, sondern eine prinzipielle Empfehlung der Klinikärztin war, die meinen Sehnerv als anfällig für zu hohen Druck identifiziert hat.

Schwein gehabt, Holgi!


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.