STACKENBLOCHEN (rsf)
(where contestants have to arrange items on a dresser at right angles - that passes for fun in germany)
links | food | feed | feed+ | foo:    Λ   Δ   ?   +              





November 2012

Der Versuch, einen DriveNow-Mini zu öffnen, schlägt fehl. DriveNow informiert mich umnittelbar per SMS, dass es ein Problem mit meiner Kreditkarte gäbe. Ich rufe die Kreditkartenfirma an. Die sagen, sie hätten ungewöhnliche Abbuchungen bemerkt und die Karte sofort gesperrt. Kurzer Abgleich der letzten Umsätze zeigt vier Betrugsversuche, davon einer über EUR 250,- von einer Firma "Edreams, Barcelona". Die Karte bleibt gesperrt, ich bekomme eine neue zugesandt.

Januar 2013

Ich wundere mich darüber, dass die Betrugssummen noch nicht gutgeschrieben sind und frage bei der Kreditkartenfirma nach. Anscheinend hatte ich nicht mitbekommen, dass ich auch nochmal schriftlich reklamieren muss. Ich hole das per Fax nach.

Februar 2013

Die Betrügereien sind erstattet worden. Ende des Monats bekomme ich ein dubios anmutendes Schreiben einer "Intrum Justitia GmbH", die mich "erinnert", dass ich EUR 250,- zu zahlen hätte und gleich mal "Unverzinsliche Kosten" in Höhe von EUR 75,- aufschlägt.

Die Firma gibt an, die Forderung sei bei ihrem "Kunden" ausstehend. Als Gläubigerin benennt das Schreiben die "Intrum Justitia GmbH". Kunde der Inkassobude ist also die Inkassobude selbst. Der Forderungsgrund ist eine unverständliche, nicht googlebare Abkürzung.

Eine elektronische Stimme unter der Telefonnummer, unter der man angeblich "Mo. - Fr. 08:00 - 18:00" jemanden erreichen soll, behauptet, ich rufe um 09:30 Uhr außerhalb der Bürozeiten an. An einer zetralen Einwahlnummer, die ich im Netz gefunden habe, kann man mir immerhin sagen, worauf die Forderung basiert. Auf dem längst reklamierten Kreditkartenbetrug. Die Inkassobude versucht also, EUR 75,- einzunehmen, indem sie im eigenen Auftrag Geld aus einem Kreditkartenbetrug einzutreiben versucht. Bemerkenswertes Geschäftsmodell.

Ich rufe meine Kreditkartenfirma an. Die sagen, ich soll ihnen die "Zahlungserinnerung" schicken und die Sache vergessen.

Ich bin gespannt.


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.