STACKENBLOCHEN (rsf)
(where contestants have to arrange items on a dresser at right angles - that passes for fun in germany)
links | food | feed | feed+ | foo:    Λ   Δ   ?   +              





Ich trinke gerne und viel Kaffee, schaffe es aber nicht, eine Wissenschaft daraus zu machen. Ich habe eine Sorte gefunden, die ich ganz gerne trinke, hauptsächlich weil sie knallt wie nix gutes und manchmal stolpere ich über Kaffeesorten, die mir sehr gut schmecken, an die ich mich aber immer nicht erinnern kann, wenn es mal darauf ankommt. Für Schaum auf dem Kaffee ist mein Leben nicht geschäumt genug und Crema halte ich für Kosmetik.



Die Tage habe ich in einer Bar in Salo eine Tasse angeblichen Kopi Luwak getrunken. Der hat nicht nur erstaunlich geschmeckt, ich hatte auch noch nie so lange Nachgeschmack eines Kaffees im Mund. Den Hinweis auf diese Gelegenheit habe ich beim Treffen mit meinem mutmaßlich einzigen Hörer bekommen, der am Gardasee wohnt. Er meinte außerdem, wenn ich könnte, sollte ich mal in Manerba bei Latorre vorbeifahren, die hätten einen sehr guten Kaffee der nach Haselnuss schmeckt, ohne dass irgendwer da fiesen Sirup reingekippt hat. Ich konnte, wir fuhren hin und stellten fest, dass er beinahe Recht hatte. Der Kaffee hat zwar nicht nach Haselnuss geschmeckt, war aber ansonsten schon so unverschämt gut, dass sogar die Liebste eine Tasse davon getrunken hat und dann ganz hibbelig war, weil sie sonst nie Kaffee mit Koffein drin trinkt. Obwohl ich ihm nur eine Haushaltsmenge abgekauft habe, war der Mann im Werksverkauf so freundlich, uns noch zwei Gratis-Erkenntnisgewinne mit auf den Weg zu geben: Je länger der Nachgeschmack, desto besser der Kaffee - vorausgesetzt es ist sowieso schon was anständiges in der Tasse - und Crema ist Unsinn. Genaugenommen meinte er, als wir über Kaffeemaschinen sprachen, die Latorre neuerdings auch selbst baut: "For 60 years we're working to make the best coffee possible. Crema? We don't need that". Auf diese Weise möchte ich in Zukunft bitte immer meine Vorurteile bestätigt bekommen.

Die Waage beim Check-In zum Rückflug zeigte 19,9 Kilogramm.


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.